Dublin

Die größte Stadt der Republik Irland ist Dublin, gelegen an der Ostküste der Insel Irland. Dublin liegt 20 Meter über dem Meeresspiegel an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay. Der Fluss Liffey unterteilt Dublin in einen Nord- und Südteil.

„Dublin“ weiterlesen

Liverpool

Liverpool ist eine Stadt an der Mündung des Flusses Mersey. Liverpool zählt zu den zweitgrößten Exporthäfen Großbritanniens. Die Einwohnerzahl betrug im Jahr 2014 473.073. Im Jahr 2004 wurde der historische Teil der Hafenstadt zum Weltkulturerbe erklärt. Seinen Bekanntheitsgrad hat die Stadt zum einen den Fußballvereinen FC Everton und FC Liverpool zu verdanken. Ebenfalls der Musikszene. In den 1960er Jahren ging unter anderem die Rockgruppe The Beatles hervor.

„Liverpool“ weiterlesen

Totnes

In der Grafschaft Devon in Großbritannien befindet sich Totnes. Über eine Brücke ist sie mit der Vorstadt Bridgetown verbunden. Die Hauptstraße umfasst etliche alte Gebäude wie das Gothic House aus dem 18. Jahrhundert. Eines der besterhaltensten Häuser beinhaltet das Elizabethan Museum. Zu sehen sind Haushaltsgegenstände und Mobiliar aus Zeiten, in denen Tuchhändler das gesellschaftliche Leben bestimmten.

„Totnes“ weiterlesen

Brighton

Brighton ist eine Stadt an der Küste des Ärmelkanals. Es ist das bekannteste Seebad in England. 2001 erhielten die Gemeinden Brightonm Hove und Portslade nach Zusammenschluss den Status einer City. Die Volk’s Electric Railway ist die älteste elektrische Eisenbahn in Großbritannien. Sie fährt zwischen dem Brighton Pier und Kemp Town entlang des Strandes.

„Brighton“ weiterlesen